21.12.21: Lorz: “Nach den Ferien geht es weiter wie bisher”

Kultusminister Alexander Lorz (CDU) hat in einem Schreiben an die Eltern und Schüler betont, dass auch nach den Weihnachtsferien an den Schulen nicht mit neuen Regeln zu rechnen ist. “Schulen sind nach wie vor keine Treiber der Pandemie”, erklärte er in der Mitteilung vom Montag. “Die aktuell für den Schulbetrieb geltenden Maßnahmen wollen und müssen wir nach dem derzeitigen Stand der Planungen auch nach den Weihnachtsferien fortsetzen.” Auch dann gelte weiterhin die Maskenpflicht am Platz, alle Schüler und Schülerinnen sollen sich weiterhin dreimal pro Woche in der Schule testen lassen können. Nicht-geimpfte oder nicht-genesene Kinder müssen sich wie bislang dreimal pro Woche verpflichtend testen.

Lorz geht in dem Schreiben davon aus, dass der Schulbetrieb planungsgemäß am 10. Januar 2022 wieder starten könne. Eine Verlängerung der Weihnachtsferien oder einen Wechsel in den Distanzunterricht fordern hingegen derzeit Lehrerverbände auf Bundesebene.

Quelle: Hessenschau online, 21.12.21

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.