Archiv für den Autor: David Böhne

Stellungnahme Haushalt 2018/19

Gemeinsamer Stellungnahme der Schulelternbeiräte der Wiesbadener Schulen und des Stadtelternbeirates

Wiederholt haben der Stadtelternbeirat und einzelne Schulelternbeiräte auf den immer weiter anwachsenden Sanierungsstau an den Schulgebäuden hingewiesen. Der Sanierungsstau an Wiesbadener Schulen beläuft sich auf mindestens 400 Mio Euro. Im Haushaltsplanentwurf der Stadt Wiesbaden für die Jahre 2018/19 sind jährlich gerade einmal 9 Mio Euro für die Instandhaltung von Schulen vorgesehen. Durch diese vollkommen unzureichende Versorgung verschlechtert sich der bauliche Zustand jedes Jahr weiter.

Die im Haushaltsentwurf aufgeführten „Weiteren Bedarfe“ offenbaren die chronische Unterfinanzierung der Wiesbaden Schulen. Sollte dieser Haushalt verabschiedet werden, gäbe es z.B. keine ausreichenden Mittel für den Schülerzahlen angemessene Neu- und Umbau-Planungen, Ausstattung von Fachräumen, Sicherung der Schwimmfähigkeit des Bootshaus Schierstein, Brandschutzsanierungen, Maßnahmen zur Gewährleistung der Trinkwasserhygiene, Sanierung bröckelnder Fassaden, Reinigung von Lüftungsanlagen und Schadstoffbeseitigung.

Der Stadtelternbeirat und die Schulelternbeiräte der Wiesbadener Schulen fordern die Stadtverordneten dazu auf, diesen Haushalt so nicht zu verabschieden. Die bisherigen Planungen mit einem Haushaltshorizont von zwei Jahren sind nicht dazu geeignet, die mittlerweile beschämenden baulichen Zustände an den Wiesbadener Schulen zu beseitigen. Sie haben viel mehr zu ihrer Entstehung beigetragen. Wir erneuern daher unsere Forderungen auf:

  1.  Verabschiedung und Umsetzung eines nachhaltigen Sanierungskonzeptes für die Wiesbadener Schulen.
  2. Investitionen in die Schulen von mindestens 25 Mio € jährlich sowie die Durchführung geplanter Neubauten und Sanierungen.
  3. Verfall aufhalten / stoppen: Für die Instandhaltung werden dazu jährlich mindestens 20 Mio € benötigt.

Unterzeichner:

Schulelternbeirat Adalbert-Stifter-Schule
Schulelternbeirat Adolf-Reichwein-Schule
Schulelternbeirat Albrecht-Dürer-Schule
Schulelternbeirat Carl-von-Ossietzky-Schule
Schulelternbeirat Diltheyschule
Schulelternbeirat Elly-Heuss-Schule
Schulelternbeirat Ernst-Göbel-Schule
Schulelternbeirat Europa-Schule Dr. Obermayr
Schulelternbeirat Fluxusschule
Schulelternbeirat Fritz-Gansberg-Schule
Schulelternbeirat Geschwister-Scholl-Schule
Schulelternbeirat Grundschule Bierstadt
Schulelternbeirat Gutenbergschule
Schulelternbeirat Gymnasium am Mosbacher Berg
Schulelternbeirat Hafenschule Schierstein
Schulelternbeirat Hebbelschule
Schulelternbeirat Heinrich-von-Kleist-Schule
Schulelternbeirat Helene-Lange-Schule
Schulelternbeirat Hermann-Ehlers-Schule
Schulelternbeirat Humboldtschule
Schulelternbeirat IGS Kastellstraße
Schulelternbeirat Kellerskopfschule
Schulelternbeirat Kohlheckschule
Schulelternbeirat Konrad-Duden-Schule
Schulelternbeirat Leibnizschule
Schulelternbeirat Martin-Niemöller-Schule
Schulelternbeirat Oranienschule
Schulelternbeirat Otto-Stückrath-Schule
Schulelternbeirat Philipp-Reis-Schule
Schulelternbeirat Riehlschule
Schulelternbeirat Rudoph-Dietz-Schule
Schulelternbeirat Sophie-und-Hans-Scholl-Schule

Stadtelternbeirat der Landeshauptstadt Wiesbaden

Gemeinsame Stellungnahme StEB-SEB 2017-11-07 (.PDF)

David Böhne
Vorsitzender

Wiesbaden, 13.11.2017

Jobnavi – Beratungsabende für Eltern

Wir beantworten Ihre Fragen rund um das Thema

-Berufsorientierung meines Kindes –

• Ausbildungsbetrieben/-angebote
• Schulische Bildungsgänge
• Praktikumssuche
• Studienorientierung
• Freiwilliges Soziales Jahr, Auslandsaufenthalte etc.

Termine:

Donnerstag, 30.11.2017 von 18-21 Uhr
Donnerstag, 07.12.2017 von 18-21 Uhr

Anmeldung erforderlich im Jobnavi unter Tel.: 0611/31-5730
Die Beratung ist kostenfrei.

Flyer Jobnavi Jugendliche (.PDF)

Neuwahl des XXII. Landeselternbeirates 2018

Die Wahlen zum XXII. Landeselternbeirat von Hessen finden am 05. Mai 2018 in Wiesbaden statt. Die dafür durchzuführenden Delegiertenwahlen in den einzelnen Schulformen finden statt am

Samstag, 27. Januar 2018, 10.00 Uhr
Gutenbergschule
Mosbacher Str. 1, 65187 Wiesbaden

Den Schulelternbeiräten obliegt die Durchführung der Wahlen von Vertretern und Ersatzvertretern für die o.g. Delegiertenwahlen.

Die Anzahl der an Ihrer Schule zu wählenden Vertreter finden Sie in nachfolgender Tabelle:

Schule
Schülerzahl
Delegierte
Summe Schüler:41.164182
Adalbert-Stifter-Schule2462
Agnes-Neuhaus-Schule352
Albert-Schweitzer-Schule1002
Albrecht-Dürer-Schule5072
Alexej von Jawlensky-Schule6182
Anton-Gruner-Schule1942
Blücherschule4562
Brückenschule1182
Brüder-Grimm-Schule2042
Campus Klarenthal3982
Carlo-Mierendorff-Schule2302
Carl-von-Ossietzky-Schule3802
Comeniusschule1532
Diesterwegschule4162
Diltheyschule12163
Elly-Heuss-Schule11323
Erich-Kästner-Schule5012
Ernst-Göbel-Schule1252
Euro-Schulen gemeinnützige Gesellschaft für berufliche Bildung und Beschäftigung622
EVIM Bildung gGmbH Schule am Geisberg2062
Fluxusschule Biebrich832
Freie Christliche Schule Wiesbaden2182
Freie Waldorfschule Wiesbaden4392
Freiherr-vom-Stein-Schule2322
Friedrich-Ebert-Schule21545
Friedrich-List-Schule21575
Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule3202
Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule1472
Friedrich-von-Schiller-Schule5392
Fritz-Gansberg-Schule2332
Gerhart-Hauptmann-Schule7682
Geschwister-Scholl-Schule4632
Goetheschule2532
Grundschule Bierstadt4552
Grundschule Breckenheim1142
Grundschule Nordenstadt2642
Grundschule Sauerland2522
Grundschule Schelmengraben4942
Gustav-Stresemann-Schule4072
Gutenbergschule Wiesbaden11843
Gymnasium am Mosbacher Berg11133
Hafenschule1972
Hebbelschule4022
Helene-Lange-Schule6172
Helen-Keller-Schule1682
Hermann-Ehlers-Schule5832
Humboldt-Schule7672
IGS Rheingauviertel4752
Integrierte Gesamtschule Kastellstraße4762
Johannes-Maass-Schule3192
Johann-Hinrich-Wichern-Schule672
Joseph-von-Eichendorff-Schule2562
Justus-von-Liebig-Schule4122
Karl-Gärtner-Schule1872
Kellerskopfschule3832
Kerschensteinerschule19324
Kohlheckschule2492
Konrad-Duden-Schule3522
Krautgartenschule -Im Sampel-2552
Leibnizschule9402
Louise-Schroeder-Schule21115
Ludwig-Beck-Schule2122
Martin-Niemöller-Schule6062
Mittelstufenschule Dichterviertel3762
Montessorischule Wiesbaden1032
Obermayr Business School1932
Obermayr Europa-Schule / Obermayr Europa-Schule Campus Erbenheim - Berufliches Gymnasium8862
Oranienschule8822
Otto-Stückrath-Schule1762
Pestalozzischule1362
Peter-Rosegger-Schule992
Philipp-Reis-Schule1802
Private Bilinguale Ganztagsschule Wiesbaden572
Riederbergschule4202
Robert-Schumann-Schule2312
Rudolf-Dietz-Schule3372
Schulze-Delitzsch-Schule21145
Sophie-und-Hans-Scholl-Schule7972
Theodor-Fliedner-Schule8002
Werner-von-Siemens-Schule5462
Wilhelm-Heinrich-von-Riehl-Schule7812
Wilhelm-Leuschner-Schule4982

Wir bitten Sie, diese Wahl vorzubereiten und so rechtzeitig durchzuführen, dass Sie Namen und Anschriften der gewählten Vertreterinnen oder Vertreter sowie der Ersatzvertreterinnen oder Ersatzvertreter bis zum 19.01.2018 dem Stadtelternbeirat mitteilen können.

Nutzen Sie dazu bitte folgende Unterlagen:

01 Ausschreibung_SEB-Vorsitzende_LEB-Wahl (.PDF)
02 Einladung_Schule_LEB-Wahl (.PDF)
03 Wahlbescheinigung (.PDF)
04 Mandatsbescheinigung_Schulebene (.PDF)

Informationen, was Sie im LEB erwartet, finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen

David Böhne
Vorsitzender

Wiesbaden, 07.11.2017

Bericht des StEB über die Tätigkeit 2017

Der Stadtelternbeirat der Landeshauptstadt Wiesbaden wurde am 02.02.2017 gewählt und hat sich konstituiert. Der vorliegende Bericht gibt Rechenschaft über die Aktivitäten des StEB im ersten Teil der Wahlperiode 2017/18. Die Veröffentlichungen des StEB ergänzen den Bericht entsprechend. Sie sind auf der Homepage des StEB (www.steb-wiesbaden.de) zu finden. Die StEB-Mitglieder stehen selbstverständlich für Nachfragen oder ergänzende Erläuterungen zur Verfügung.

Rechenschaftsbericht 2017-11-05 (.PDF)

Übergabe der Petition „Sanierungsstau an Wiesbadener Schulen abbauen“

Es ist so weit: Im November steht die Entscheidung über den Doppelhaushalt an. Damit wird festgelegt, ob die Schulen in Wiesbaden weiter verkommen, oder endlich ein Weg eingeschlagen wird, für Wiesbadener Schülerinnen und Schüler annehmbare Lernbedingungen und für Wiesbadener Lehrerinnen und Lehrer akzeptable Arbeitsbedingungen zu schaffen.

Gemeinsam mit den Vertretern von Schülern und Lehrern und allen Unterstützern von ‘Bündnis Schulsanierung’ haben wir die Probleme aufgezeigt, Ziele benannt und Unterschriften gesammelt, die unseren Stadtverordneten nun vor den Haushaltsberatungen vorgelegt werden.

Am Donnerstag, dem 09.11.2017 um 15:00 Uhr wird unsere Petition an Frau Christa Gabriel, Vorsteherin der Wiesbadener Stadtverordnetenversammlung übergeben. Die Übergabe findet vor dem Rathaus auf den Rathaustreppen statt.

Alle Schüler, Lehrer und Eltern sind eingeladen, dabei zu sein. Helfen Sie durch Ihre Teilnahme dabei, daß diese Veranstaltung wieder die Aufmerksamkeit der Presse findet und unsere Schulen die Berücksichtigug im Haushalt erfahren, die sie so dringen benötigen.

David Böhne
Vorsitzender

Wiesbaden, 04.11.2017

Sitzung des StEB Wiesbaden am 05. Oktober 2017

Die siebte Sitzung des Stadtelternbeirats fand im Gymnasium am Mosbacher Berg statt. Themen der Sitzung waren:

  • Schulsanierung / Entwurf Haushalt 2018/19
  • Bildung integriert… Wiesbaden, Projektgruppe Schülerströme in Wiesbaden im Übergang 4 nach 5
  • Bildung integriert Wiesbaden – Teilprojekt Bildung und Inklusion am Nachmittag
  • Wahlen zum LEB
  • Schüler mit besonderem Förderbedarf im Übergang zwischen Schule und Beruf

Übergang auf die weiterführenden Schulen

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen,

um Sie im Übergang von 4 nach 5 zu unterstützen, gibt es zahlreiche Informationsmöglichkeiten. Wir haben versucht, Ihnen einen Überblick zur Verfügung zu stellen:

Informationsveranstaltung Ihrer Grundschule
Hier sind immer auch Schulleiterinnen und Schulleiter der weiterführenden Schulen Wiesbadens anwesend, so dass Sie aus erster Hand informiert werden und auch direkt Fragen stellen können.

Internetauftritte der weiterführenden Schulen

Infostand der Wiesbadener Realschulen
Samstag, 30. September 2017 von 10 – 13 Uhr vor dem Karstadtgebäude

PRO-IGS Tag
18.11.2017, 10.00-13.00 Uhr, Rathaus
Im Erdgeschoss des Rathauses können sich die Eltern der 4. Klassen über die Schwerpunkte der einzelnen Integrierten Gesamtschulen informieren. Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Schulleitung werden an diesem Tag Auskunft geben. Schulsozialarbeiter der Stadt Wiesbaden werden sich ebenfalls an diesem Tag vorstellen. Die Wiesbadener Integrierten Gesamtschulen würden sich freuen, auch Sie an diesem Tag im Rathaus begrüßen zu können.

Gymnasialmesse
4. November 2017, 10.00–13.00 Uhr, Kulturforum (Friedrichstr. 16)

Tage der offenen Tür / Informationsabende für Eltern

Wichtig: diese Termine können sich verschieben. Daher empfiehlt sich immer auch ein Blick auf die Homepages der Schulen, die Sie interessieren.

Homepage des Stadtelternbeirates

Broschüre GymnasienBroschüre Haupt- RealschulenBroschüre IGS

Die Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien haben eigene Broschüren zusammengestellt, in denen Sie sich aktuell präsentieren. Diese Broschüren sind leider nicht online zugänglich.

Ein gedrucktes Exemplar können Sie auch über Ihren Klassenlehrer erhalten.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, stehen Ihnen sowohl ich, als auch die weiteren Elternvertreter für die weiterführenden Schulen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

David Böhne
Vorsitzender

Wiesbaden, 29.09.2017

Online-Petition: „Sanierungsstau an Wiesbadener Schulen abbauen“

Schimmelbefall im Klassenzimmer, heruntergekommene Toiletten, undichte Fenster und Dächer, kaputte Heizungen, bröckelnde Fassaden und Schadstoffbelastung – an Wiesbadener Schulen gibt es einen Sanierungsstau von mindestens 400 Mio Euro.

Die bisher unternommenen Anstrengungen der Stadt reichen bei weitem nicht aus, diesen Sanierungsstau in absehbarer Zeit zu beheben. Im Gegenteil: Jeden Tag verfällt die schulische Infrastruktur weiter.

Am 05.10.2017 wird der neue Doppelhaushalt in die Wiesbadener Stadtverordnetenversammlung eingebracht. Trotz sprudelnder Steuereinnahmen ist wieder viel zu wenig Geld für die maroden Schulen vorgesehen.

Unser Ziel muss es sein, für Wiesbadener Schülerinnen und Schüler annehmbare Lernbedingungen und für Wiesbadener Lehrerinnen und Lehrer akzeptable Arbeitsbedingungen zu schaffen.

Das “Bündnis Schulsanierung” und alle seine Unterstützer fordern:

  • Verabschiedung und Umsetzung eines nachhaltigen Sanierungskonzeptes für die Wiesbadener Schulen.
  • Investitionen in die Schulen von mindestens 25 Mio Euro jährlich sowie die Durchführung geplanter Neubauten und Sanierungen.
  • Verfall aufhalten / stoppen: Für die Instandhaltung werden dazu jährlich mindestens 20 Mio Euro benötigt.

Unterstützen Sie dieses Vorhaben mit Ihrer Unterschrift!

Online-Petition

Wir hoffen, mit vielen Unterschriften bereits am 5. Oktober ein Zeichen setzen zu können, denn nach der Vorstellung des Haushalts ziehen sich die Fraktionen zu internen Beratungen zurück. Ab November 2017 steht die Entscheidung über den Doppelhaushalt an, der dann hoffentlich wesentlich mehr Geld für die Schulen vorsieht als heute angekündigt.

Positionspapier Bündnis Schulsanierung (.PDF)

Sabine Fuchs-Hinze &
David Böhne

Wiesbaden, 19.09.2017

 

Elterninitiative – Inklusion Wiesbaden

Im August wurde die Elterninitiative „IGEL-Wi – Initiative Gemeinsam Lernen Wiesbaden“ von betroffenen Eltern gegründet. Ziele der Initiative sind es, die zahlreichen Missstände bei der schulischen Inklusion und der Teilhabe in Kindertagesstätten im Raum Wiesbaden zu beseitigen, die Rechte der betroffenen Kinder und deren Eltern zu stärken sowie einen Erfahrungsaustausch untereinander zu ermöglichen.

Bitte nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie Probleme mit der Teilhabe Ihres Kindes haben, Informationsaustausch möchten oder Kontakte zu anderen Betroffenen suchen.

info@igel-wi.de

Oder informieren Sie sich auf der Website: www.igel-wi.de

Inklusion darf kein rechtsfreier Raum sein!

Annette Kreis
IGEL-Wi

Wiesbaden, 08.09.2017