Neuer Stadtelternbeirat und Delegierte für die Wahlen des Landeselternbeirates gewählt – danke !

Am 6.2.2021 wurde der neue Stadtelternbeirat gewählt. Rund 75 Delegierte der Wiesbadener Schulen haben dem Dauerregen getrotzt und  bei Einhaltung der Corona-Regeln sowohl die Mitglieder des neuen Stadtelternbeirates als auch die städtischen Delegierten für die Wahlen des nächsten Landeselternbeirates gewählt.

Wir haben uns sehr gefreut über soviel Engagement der Wiesbadener Elternschaft, deren Geduld und Zeit, um die Elternvertretungen zu bestimmen.

10 Helfer*Innen des ‘alten’ Stadtelternbeirates hatten alle Hände voll zu tun und haben den Wahlmarathon professionell unterstützt. Herzlichen Dank an alle !

Wir danken auch der Gutenbergschule sehr herzlich für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.

Weitere Infos zum neuen StEB findet Ihr hier in Kürze!

      Vorsitzende: Sabine Fuchs-Hinze

  1. Stellvertreterin: Isabel Buchberger
  2. Stellvertreter: Mohamad Hassoun

     Schriftführerin: Angela Weck

     Kasse: Silke Hase

.

Schuleingangs- und Seiteneinsteiger-Untersuchungen 2021 bis auf Weiteres ausgesetzt

Schreiben des Gesundheitsamtes:

Sehr geehrte Frau Fuchs-Hinze,

vielen Dank für Ihr Schreiben und das Interesse an den Schuleingangsuntersuchungen.

Die aktuelle Situation in den Gesundheitsämtern ist aufgrund der Coronapandemie jedoch sehr angespannt.
Das Land Hessen hat in seinem Erlass vom 18. Dezember 2020 deutlich gemacht, dass die medizinische Gefahrenabwehr bis mindestens Ende Juni priorisiert bearbeitet werden muss. Andere Themenfelder, wie auch die Schuleingangsuntersuchungen, sind nachrangig zu behandeln und dürfen nur angeboten werden, wenn die Situation in den Gesundheitsämtern dies zulässt und das Pandemiemanagement dadurch nicht vernachlässigt wird.

Leider können wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, wann wir unsere Tätigkeit im Bereich der Schuleingangsuntersuchungen wieder aufnehmen können. Dies hängt stark von der zukünftigen Entwicklung des Pandemiegeschehens ab sowie von den Anforderungen an die Gesundheitsämter.

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag
Touria Abassi

Landeshauptstadt Wiesbaden
-Der Magistrat-
Gesundheitsamt
Kinder-, Jugend- und Zahnärztlicher Dienst Konradiner Allee 11  (Eingang A)
65189 Wiesbaden

Anwahlverfahren / Termine im Übergangsverfahren Klasse 4/5 in 2021

Das Schulamt hat folgende Termin  im Übergangsverfahren Klasse 4/5  in 2021 mitgeteilt:

  1. Ende der Einzelberatungen durch die Grundschulen: Donnerstag, 25.02.2021
  2. Abgabefrist der Anmeldeformulare an den Grundschulen: Freitag, 05.03.2021 
  3. Versand der schriftlichen Aufnahmebestätigungen der weiterführenden Schulen: Mittwoch, 26.05.2021

Wie immer wird der Stadtelternbeirat die Verteilkonferenzen begleiten.
Für Rückfragen oder bei auftretenden Problemen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Finden Sie hier nochmal ausführlich den Ablauf des Anwahlverfahrens und das dazugehörige Formular:

Elterninfo_Übergänge 4 nach 5

Übergang 4-5 Formular

Empfehlungen der Expertenkommission der Friedrich-Ebert-Stiftung

Lehren aus der Pandemie:
Gleiche Chancen für alle Kinder und Jugendlichen sichern

21. JANUAR 2021

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat im November 2020 eine Kommission aus Expertinnen und Experten eingesetzt. Ihr Auftrag war es, Empfehlungen zu erarbeiten, wie Bildungsbenachteiligungen angesichts der Herausforderungen der Corona-Pandemie kurzfristig und perspektivisch vermieden werden können. 22 Expert*innen aus Bildungswissenschaften, Didaktik, Schulverwaltung und kommunalen Vertretungen, Schulleiter*innen, Vertreter*innen von Schüler*innen und Eltern haben in gemischten Arbeitsgruppen die in dieser Stellungnahme dokumentierten Empfehlungen erstellt.

.Stellungnahme FES Expertenkommission Lehren aus der Pandemie und Chancengleichheit Jan 2021

Zeugnisausgabe in Corona-Zeiten

Bei der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse sollten ‘Menschenansammlungen’ vermieden werden:

Das staatliche Schulamt informiert wie folgt:

geänderter § 62 der VOGSV:
“……….In der Zeit vom 27. April 2020 bis zum 31. März 2021 kann die Schulleiterin oder der Schulleiter … einen oder mehrere Termine für die Zeugnisausgabe festlegen. ……….

“Es ist laut VOGSV möglich, an mehreren Terminen die Zeugnisse auszugeben. Das heißt, Sie als Schulleitung entscheiden, in Rücksprache mit dem Schulelternbeirat, wie Sie unter pandemischen Bedingungen eine Zeugnisausgabe regeln möchten. Die Aussage in der VOGSV bedeutet nicht, da es wieder zu einer Präsenzpflicht am letzten Schultag kommt. Bitte versuchen Sie eine größere Ansammlung von Schüler*innen in der Schule zusätzlich zu den in Präsenz beschulten Schüler*innen zu vermeiden. Abholtermine für die Zeugnisse könnten auch gestaffelt und individuell erfolgen.”

.

 

.

Abordnung als Betreuerin oder Betreuer an das Schülerforschungszentrum FokusNeugier

FokusNeugier ist das Schülerforschungszentrum der Hochschule RheinMain und befindet sich am Campus “Unter den Eichen 5” in Wiesbaden. Ziel von FokusNeugier ist es, den Forschergeist und das Potenzial in Schülerinnen und Schülern ab der achten Klasse zu wecken und deren spezifische Begabungen zu fördern. Dabei steht bewusst nicht der lehrplanorientierte Unterrichtsstoff der Schulen im Mittelpunkt, vielmehr ist Raum für die individuelle Neugier jedes Jugendlichen gegeben.

Die Schülerinnen und Schüler formulieren unter Anleitung wissenschaftliche bzw. technische Fragestellungen, die sie anschließend eigenständig, ohne eine konkrete Zeitvorgabe, bearbeiten. Durch die Projektarbeit und das forschende Lernen können sich die Jugendlichen schon frühzeitig mit dem Handwerkszeug des wissenschaftlichen Arbeitens vertraut machen und wichtige Kompetenzen erlangen.

  • Für das Schuljahr 2017/18 suchen wir im Rahmen einer Abordnung seitens des Staatlichen Schulamts Wiesbaden eine MINT-Lehrkraft (schulformunabhängig, möglichst zwei MINT-Fächer), die FokusNeugier freitags nachmittags zwischen 14 und 17 Uhr für jeweils vier Unterrichtsstunden unterstützen möchte
  • Idealerweise sollten Sie an einer Wiesbadener Schule unterrichten, um den Kontakt zwischen FokusNeugier und Wiesbadener Schulen zu intensivieren.

Wir wünschen uns eine engagierte Persönlichkeit mit Begeisterungsfähigkeit für das gelehrte Fach, die Freude daran hat, diese Begeisterung an Schülerinnen und Schüler weiterzutragen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, MINT-Fächer jenseits des Schulalltags zu vermitteln bzw. begleitend und unterstützend Forschungsideen der Schülerinnen und Schülern umzusetzen – auch im Rahmen von Wettbewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenn Sie Fragen haben oder sich einen Eindruck von unserem Schülerforschungszentrum machen möchten, kommen Sie gerne auf uns zu.

Hochschule RheinMain
Schülerforschungszentrum FokusNeugier
Unter den Eichen 5
65195 Wiesbaden

www.fokusneugier.de

Prof. Dr.-Ing. Ludger Martin
0611 9495 – 1236
ludger.martin@hs-rm.de