elan Veranstaltung: Lehrer, Eltern, Schüler – Auf die Beziehungen kommt es an

Kurzvortrag mit anschließender Diskussion und Erfahrungsaustausch

Referent: Andreas Reinke
familylab Seminarleiter, Autor, Lehrer

Mittwoch 20. November 2019
19.00-21.30 Uhr
Diltheyschule
Georg-August-Straße 16
65195 Wiesbaden

Eine Veranstaltung von elan, Kreiselternbeirat Rheinau-Taunus-Kreis und Stadtelternbeirat Wiesbaden in Zusammenarbeit mit familylab.

Wir wissen heute, dass sich Menschen in Subjekt – Subjekt – Beziehungen am wohlsten fühlen, d.h. in Beziehungen, in denen sich Menschen als gleich würdige Individuen mit persönlichen Grenzen, Werten, Bedürfnissen, Gefühlen verstanden und gesehen fühlen. Nicht wenige Lehrer*innen, Eltern und Schüler*innen beklagen indessen mangelnden Respekt, übergriffiges Verhalten und fehlende Empathie.
Können und wollen wir uns in einem Kontext, der (auch) geprägt ist von Leistungsdruck, Zeitnot und von zum Teil deutlich voneinander abweichenden Erwartungshaltungen wertschätzend und „auf Augenhöhe“ begegnen? Über diese und andere Fragen möchte Andreas Reinke sprechen und mit den Teilnehmern in den Dialog gehen.

Auf die Beziehungen kommt es an (.PDF)

Ihre verbindliche Anmeldung übermitteln Sie bitte bis spätestens 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn an:

Staatliches Schulamt für den Rheingau-Taunus-Kreis und die Landeshauptstadt Wiesbaden
Walter-Hallstein-Strasse 3-5
65197 Wiesbaden
Fax: +49 611 8803-466
z.Hd.von Frau Pöhlmann
E-Mail (nur für Anmeldungen) an: Fortbildung.SSA.Wiesbaden@kultus.hessen.de mit der Angabe von Namen, Adresse, Email und Telefonnummer.

Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Sollte die Veranstaltung ausfallen, werden wir Sie rechtzeitig benachrichtigen.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an das elan Team in Ihrer Region unter:
Inge Berg-Scholl
i.berg-scholl@elan-hessen.de
06129-6127

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.