Polnisch als Herkunftssprache – Unterricht an hessischen Schulen

#PolskiwHesji

Ein Netzwerk aus mehreren deutsch-polnischen Vereinen setzt sich dafür ein, dass Polnisch als
Herkunftssprache an hessischen Schulen angeboten wird. Seit Anfang des Jahres werden
Interessenbekundungen von Eltern gesammelt, die sich vorstellen können, dieses Angebot für ihre Kinder zukünftig wahrzunehmen. Je mehr Interessenbekundungen gesammelt werden, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Unterricht zeitnah angeboten wird. Diese Aktion wird unterstützt vom polnischen Konsulat in Köln (weitere Informationen unter: http://kolonia.msz.gov.pl). Für Wiesbaden und Umgebung ist Maja Waldmüller die Koordinatorin der Aktion, sammelt die Interessenbekundungen und beantwortet gerne weitere Fragen.

Wenn Sie interessiert sind oder Eltern kennen, für die dieses Angebot in Frage kommt: Geben Sie die Information weiter! Melden Sie Ihr Kind an! Mehrsprachigkeit ist ein Geschenk, eine Ressource und der Schlüssel zur Welt!

Wie bekunde ich mein Interesse?
Füllen Sie pro Kind ein Formular (siehe Anhang) vom Staatlichen Schulamt Frankfurt aus. Die Anmeldung ist nicht verpflichtend. Dabei ist es unerheblich, wie alt ihr Kind ist. Sie können das Interesse auch für die Zukunft signalisieren, wenn ihr Kind noch nicht im Schulalter ist. Scannen Sie das ausgefüllte Formular und schicken es an die Koordinatorin für Wiesbaden (maja.waldmueller@daad-alumni.de). Sollten Sie nicht über die technischen Möglichkeit verfügen, können Sie das Formular ersatzweise auch an das Generalkonsulat in
Köln schicken (Generalkonsulat der Republik Polen in Köln, #polskiwHesji, Im MediaPark 5c, 50670 Köln). Wir versichern, dass alle persönlichen Daten vertraulich und ausschließlich für die oben beschriebene Zwecke verwendet werden.

Wie geht es weiter?
Es bleibt spannend… Sobald konkrete Unterrichtsangebote vorliegen, werden Sie benachrichtigt und können sich dann verpflichtend anmelden. Bis dahin können Sie sich bei mir über bereits bestehende Möglichkeiten für Polnischunterricht in Wiesbaden informieren.

Ihre
Koordinatorin für Wiesbaden
Maja Waldmüller

0151 65191018
maja.waldmueller@daad-alumni.de

Formular: Anmeldung zum Herkunftssprachlichen Unterricht (.PDF)
Ausfüllhilfe für das Formular (.PDF)
Offener Brief des Generalkonsuls der Republik Polen in Köln, Jan Sobczak (.PDF)
Flyer – Vorteile Mehrsprachigkeit (.PDF)

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.