Übergang in die weiterführende Schule: was Eltern beachten sollten

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der vierten Klassen,
Liebe interessierte Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit dem Übergang in die weiterführende Schule werden für das eigene Kind schon sehr viele Weichen für die Zukunft gestellt. Eltern möchten ihrem Kind die besten Chancen auf dem Weg ins Erwachsenwerden und auch ins spätere (Berufs-)Leben geben.

„Die besten Chancen“ bedeutet für das Kind aber nicht automatisch „der höchste Abschluss“, also das Abitur. Persönlichkeit, Fähigkeiten und Verhalten des Kindes müssen zu den unterschiedlichen Schulformen passen, um Lernen zu ermöglichen und die Schulzeit erfolgreich zu gestalten.

elan – in Zusammenarbeit mit dem Kreiselternbeirat Rheingau-Taunus-Kreis und dem Stadtelternbeirat Wiesbaden – möchte Sie in Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen.

Wir freuen uns, dass wir für diese Veranstaltung Herrn Wilfried Helms, Trainer von Mind Unlimited, engagieren konnten.

Haben wir Ihre Neugier geweckt?

Dann kommen Sie am 28. November 2018 um 19.00 Uhr in die IGS Alexej-von-Jawlensky-Schule, Hans-Böckler-Straße 1 in Wiesbaden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Die elan-Steuergruppe
Rheingau-Taunus-Kreis und Wiesbaden

Inge Berg-Scholl
i.berg-scholl@elan-hessen.de
06129 – 6127

Flyer Einladung (.PDF)

Wegbeschreibung:
IGS Alexej-von-Jawlensky-Schule
Hans-Böckler-Straße 1
65199 Wiesbaden

Dort folgen Sie bitte der „elan“ – Beschilderung!
Die Veranstaltung findet in der Mensa statt.

Parken:
Der Parkplatz hinter dem Schulgelände (Lassalleplatz) bietet ausreichend Parkmöglichkeiten.

Öffentliche Verkehrsmittel:
Buslinien / Haltestellen: 23, 24, 39 / Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken
Buslinie / Haltestelle: 27 / Stephan-Born-Straße