Aktuelle Informationen: NEU ab 19.10.2020 Hygieneplan 6.0

Nach den ersten Schuljahreswochen wurde der Rahmen-Hygieneplan für die hessischen Schulen sowie die dazugehörigen Anlagen wieder aktualisiert und konkretisiert. Er gilt ab dem 19.10.2020. (Hygieneplan 5.0 hier)

hygieneplan_6.0

Hygieneplan 6.0 Anschreiben-1

hygieneplan_6.0._anlage_1_planungsszenarien

hygieneplan_6.0_anlage_2_schulsport

hygieneplan_6.0._anlage_3_musik

hygieneplan_6.0_anlage_4_umgang_mit_krankheits-_und_erkaeltungssymptomen_bei_kindern_und_jugendlichen

Aktuelle Informationen zu Corona Hygieneplan 5.0

Der Hygieneplan wurde zum Schuljahresbeginn und aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens aktualisiert. Er gilt ab dem 12.08.2020. Hinzugekommen ist außerdem die Anlage 5, die Hinweise zum Umgang mit Krankheits- und Erkälrungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kindertageseinrichtungen, in Kindertagespflegestellen und in Schulen, beinhaltet.

Hier finden Sie die Anlagen zum aktuellen Status

Zum Hygieneplan vom 12.08.2020

Zu den Anlagen 1-4

Zur Anlage 5: Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen

Ministerbrief zum Schul- und Kitabesuch vom 12.08.2020

 

Rahmen-Hygieneplan 4.0 für das kommende Schuljahr

         

 

 

Das Staatliche Schulamt hat zur Wiederaufnahme des Regelbetriebs zum neuen Schuljahr einen überarbeiteten Rahmen-Hygieneplan veröffentlicht. Enthalten sind einige Neuregelungen z.B. zur Wiederaufnahme von Schulsport- und Musikunterricht und zum Mindestabstand.

Hygieneplan 4.0 SSA 24072020
AnlagenHygieneplan4.0-1 SSA 24072020

Alle Schulen sind aufgefordert, ihre individuelle Vorgehensweise dementsprechend anzupassen. Als StEb möchten wir Sie dazu ermutigen, sich in diesen Prozess einzubringen. Insbes. die Schulelternbeiratsvorstände und die Mitglieder der Schulkonferenz haben im Sinne des hessischen Schulgesetzes ein Mitspracherecht bei vielen Aspekten der Gestaltung des Schulbetriebs. Die Zusammenarbeit gerade in Ausnahmesituationen stärkt die Schulgemeinde und führt zu Lösungen von hoher Akzeptanz. Das Zusammenkommen der schulischen Gremien ist auch in der Pandemie unter Einhaltung bestimmter Regeln weiterhin möglich und wünschenswert.

Noch ein wichtiger Hinweis zum Schluss:

Gemeinsam mit dem Hessischen Sozialministerium wird an einem Konzept gearbeitet, um jeder Lehrkraft die Möglichkeit zu geben, sich bei Interesse kostenfrei auf COVID 19 testen zu lassen.

Update 8.8.2020:
Das Konzept zur freiwilligen Testung von Lehrkräften liegt vor und wird rechtzeitig zum Schuljahresbeginn umgesetzt.

Sabine Fuchs-Hinze
stellv. Vorsitzende