elan-Fachtag: Kinderrechte

Kinderrechte sind Menschenrechte für Kinder. Kinder und Heranwachsende ernst zu nehmen bedeutet, sie als Träger eigener Rechte zu sehen, sie über ihre Rechte zu informieren und sie an der Verwirklichung ihrer Rechte zu beteiligen. Die Kinderrechte sind seit 2011 im hessischen Referenzrahmen Schulqualität verankert und somit auch handlungsleitend dafür, Schulen zu „Häusern der Kinderrechte“ zu machen. Die kinderrechtlichen Leitprinzipien -Gleichheit, Schutz, Förderung, Partizipation- können als Orientierungsrahmen für die gemeinsame Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zwischen Familien und Schulen dienen und stellen das „Wohl des Kindes“ ins Zentrum aller Kooperationsbemühungen. So stellt sich die Frage, wie das Thema
Kinderrechte im Rahmen von Schule und Unterricht konkret bearbeitet werden kann und welche Chancen und Mitwirkungmöglichkeiten sich hier für die Eltern bieten.

Ziel des Fachtages ist, über Kinderrechte zu informieren und Antworten auf die oben gestellte Frage zu geben. Darüber hinaus sollen Eltern dazu ermutigt werden, Kinderrechte in Schule und zu Hause zu thematisieren und im gemeinsamen Erziehungs- und Bildungsauftrag zu garantieren. Der Tag wird von Chris Kaletsch und Stefan Rech geleitet. Beide können in den Bereichen Mediation und Partizipation vielfältige und fundierte Erfahrungen in Training, Beratung und Programmentwicklung vorweisen. Chris Kaletsch ist Fachjournalistin und Historikerin und hat insbesondere Programme zur Menschenrechtsbildung, Demokratielernen und Kinderrechten entwickelt. Stefan Rech ist Kulturanthropologe und Mediator und bildet unter anderem die elan-MultiplikatorInnen fort. Für Pausenverpflegung wird gesorgt.

Termin: Samstag, 7. November 2015 10:00 – 16:00 Uhr
Ort: Gymnsium am Mosbacher Berg
Mosbacher Str. 57, 65187 Wiesbaden
M-Bau

ReferentIn Chris Kaletsch und Stefan Rech
Anmeldeschluss: Dienstag, 3. November 2015
Die Teilnahme am Seminar ist für Sie kostenfrei. Nach Eingang Ihrer Daten sind Sie verbindlich angemeldet. Eine
Bestätigung erfolgt nicht mehr.

Fachtag_Kinderrechte (.PDF)