05.03.24 +19.03.24 : Onlineelternabend “Wie Eltern ihre Grundschulkinder bei der Entwicklung ihrer Resilienz unterstützen können”

Resilienz – dieser Begriff in aller Munde. Gemeint ist die Widerstandskraft, die benötigt wird, um mit den Widrigkeiten des Lebens umzugehen, Vor Krisen und Rückschlägen oder Zurückweisungen ist niemand gefeit. Umso wichtiger ist es, dass Eltern ihre Kinder von klein auf darin unterstützen, ihre Widerstandskraft zu stärken.

Doch wie geht das?

Hierzu möchten wir an die Onlineelternabende zum Thema „Resilienz – wie wir Kinder in der Entwicklung ihrer Widerstandskraft unterstützen können“ für Eltern mit Vor- und Grundschulkindern erinnern. Beide noch ausstehenden Elternabende sind zur Anmeldung nun freigeschaltet.

Auf Eltern mit Grundschulkindern sind die Onlineelternabende zugeschnitten, zu denen wir Sie gerne einladen. Die Referentin, Frau Katharina Munz, Suchthilfezentrum Wiesbaden – Fachberatung für Verhaltenssüchte/Fachstelle Prävention, erläutert, wie wir Kinder im Alltag bei der Entwicklung ihrer Lebenskompetenz unterstützen können. In ihren Ausführungen wird Sie u. a. auf die Wahrnehmung und den Umgang mit Gefühlen als auch auf die Schwierigkeit hinsichtlich der Stärkung der kindlichen Neugier einerseits und der Entwicklung eines Gefahrenbewusstseins andererseits eingehen.

Die Termine der inhaltsgleichen Elternabende lauten wie folgt:

Dienstag, 05.03.2024, 18:00 – 20:00 Uhr

Dienstag, 19.03.2024, 18:00 – 20:00 Uhr

Die Teilnahme an einem Elternabend ist kostenfrei. Die Plätze sind jeweils begrenzt

Weitere Informationen und auch die Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter:

https://netzwerk-gegen-gewalt.hessen.de/veranstaltungen-und-seminare/resilienzfoerderung-bei-kindern-20240