Schüler dürfen an 2G-Angeboten teilnehmen

Dieser Bericht verwundert- können sich doch grundsätzlich IMMER ALLE Kinder, die geimpft oder/und genesen sind, 3x die Woche freiwillig testen.

„Jugendliche bis 18 Jahren sollen aufgrund der regelmäßigen Tests an Schulen weiterhin Zugang zu 2G-Angeboten bekommen. Das teilte die Staatskanzlei am Dienstag mit. „Diese Regelung soll aber auslaufen, sobald ein umfassendes Impfangebot auch für diese Altersgruppe vorliegt“, hieß es.

Zusätzlich seien nun auch Tests für geimpfte Schülerinnen und Schüler möglich. Diese sich sollen ab der kommenden Woche einmal die Woche in der Schule testen lassen können.“

Hessenschau 30.11.2021

https://www.hessenschau.de/panorama/coronavirus-in-hessen-die-wichtigsten-nachrichten-im-ticker,corona-hessen-ticker-358.html#978eb73c-8031-4541-a4a5-6af4d04cfad3