Infos und Fakten zum Schülerticket Hessen WI15: Online-Portal ist geöffnet

Das online-Portal ist geöffnet!

Abo Portal für das WI15 Ticket für Neukunden

Hier können Neukunden sich einen account anlegen, den Nachweis (muss keine Meldebescheinigung sein, siehe unten!) hochladen und das WI15 Ticket beantragen. (Achtung: Es kann sein, dass die Bestätigungsmails beim Anlegen im spam-Ordner landen, bitten haben Sie ein Auge darauf)

Die Bestandskunden erhalten noch postalisch einen Zugangscode, den sie dann einfach eingeben und dann auf ihre Bestandsdaten zugreifen können.

Der Registrierungscode dient lediglich der Verknüpfung unseres internen Systems und der Einsicht der Verträge für Kunden im Abo-Online-Portal und ist nicht für eine Vertragsverlängerung erforderlich.

Um Zugang zum Abo-Online-Portal zu erhalten, muss sich jeder Kunde registrieren. Danach kann man mit dem Registrierungscode bestehende Verträge oder Abonnements verknüpfen. Auch ohne Registrierungscode kann jeder ein Abonnement bestellen bzw. verlängern.

https://www.eswe-verkehr.de/news/eintrag/schuelerticket-hessen-wi15-jetzt-auch-im-aboonline-portal-von-eswe-verkehr.html

Onepager für das WI15 Ticket – Achtung: Dies gilt für Bestandskunden!

Wichtig!

Geänderte Prozesse für das WI15 in 2024:

Anfang Juni 2024 werden von ESWE-Verkehr alle Bestandskunden letztmalig postalisch angeschrieben und darüber informiert, dass sich alle ab dem 01.08.2023 abgeschlossene Verträge bis zum 18.Lebensjahr automatisch verlängern.

Wenn keine Verlängerung gewünscht ist, muss der Vertrag bis zum 10. des Vormonats gekündigt werden.

Schülerportal:

In Kürze (17.6.) wird ein Schülerportal an den Start gehen, über das NEUKUNDEN zunächste online bequem die Bestellung abhandeln kann. Die Legitimierung erfolgt durch das Schreiben, das den Neukunden zugehen wird (bis Mitte Juni) oder einen sonstigen Nachweis, dass das Kind in Wiesbaden wohnt.

Neukunden, die bereits im letzten Jahr ein Legitmierungschreiben bekommen haben, das Ticket WI15 aber nicht genutzt haben, bekommen dieses Mal kein erneutes Schreiben merh. Falls sie das Schreiben aus dem letzten Jahr nicht mehr besitzen, können sie sich ab dem 17.6. über das Portal einfach anmelden und einen sonstigen Nachweis (auch das Aufnahmeschreiben der weiterführenden Schule), dass das Kind in Wiesbaden wohnt, hochladen

Bestandskunden können sich am dem 01.07.2024 auch dort registrieren, um ihren Status einzusehen, allerdings erst NACH Zugang eines Schreibens der Stadt , voraussichtlich ab dem 1.7.24. Die Info erfolgt postalisch, also hier bitte das Schreiben der Stadt abwarten.

Die Neu-Bestellung des WI15 Tickets über das Schülerportal muss auch bis zum 10. des Vormonats erfolgen.

Den Zugang zum Portal veröffentlichen wir hier, sobald er uns bekannt ist!

WI15 Ticket für 10,00€:

Wenn Sie für Ihr Kind Bürgergeld (SGB II), Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII), Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) oder Wohngeld (WoGG) erhalten, können Sie das Schülerticket Hessen WI15 für nur 10 Euro im Monat bestellen.

Der Nachweis durch den Brief zum Hessenpass mobil reicht aus. Diesen erhalten Sie von der Stadt und er gilt als Berechtigung, um die Ermäßigung beim Kauf zu erhalten. Bitte reichen Sie eine Kopie dieser Berechtigung bei der Bestellung mit ein. Dies ist auch über das online-Portal möglich.

Beziehen Sie Kinderzuschlag (KiZ), kann das Ticket ebenfalls für 10 Euro im Monat erworben werden. Dafür setzen Sie sich bitte mit der Familienkasse in Verbindung.

Verträge zu einem WI15 für 10,00€ im Monat haben weiterhin eine Laufzeit von 12 Monaten. Anträge müssen fristgerecht bis zum 10.des Vormonats in den Servicestellen, Homepage oder im Schülerportal eingereicht werden. Der nötige Nachweis hierfür (Hessenpass mobil) wird von der Stadt Wiesbaden an alle berechtigten versendet (alles in Vorbereitung)

Kein Schreiben erhalten:

Falls Sie bis Mitte Juni 2024 kein Schreiben vom Dezernat für Bauen und Verkehr erhalten haben, können Sie auch eine Meldebescheinigung bzw. ein amtliches Dokument, aus dem das Alter und der Wohnort des Kindes hervorgehen, zum Nachweis (auch das Annahmeschreiben der aufnehmenden Schule – 5. Klasse- langt) einreichen. Ein neues Schreiben wird nicht verschickt!

Wenn Sie den Brief zum Hessenpass mobil, den Sie für die 10-Euro-Variante benötigen, nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Amt, das Ihren Bescheid für die Sozialleistungen bzw. den Hessenpass mobil für Sie ausstellt. Der Mitarbeiter des entsprechenden Bereiches (für Sozialleistungen nach SGBII, SGBXII, AsylbLG, WoGG oder KiZ) kann das Schreiben noch einmal ausdrucken.

Wie lange kann mein Kind das Ticket nutzen:

Wenn Ihr Kind 18 Jahre alt wird, kann die Landeshauptstadt Wiesbaden die Subventionierung nicht mehr leisten. Die Mobilitätsdienstleister werden Sie mit einem Brief vor dem 18. Geburtstag über andere Fahrscheinangebote informieren.

Mit dem 18. Geburtstag endet die Berechtigung für die Verlängerung des Schülerticket Hessen WI15. Wie bisher beim Schülerticket Hessen gilt auch hier, dass bis zum laufenden Vertragsende mit dem Schülerticket Hessen WI15 weiterhin gefahren werden kann.

Das bedeutet, dass Tickets, die sich auch noch unmittelbar vor dem 18. Geburtstag verlängern, noch ein weiteres Jahr und über den 18. Geburtstag hinaus laufen.

Infos im Netz:

Die Webseite www.wi15.de aktuell.
Dort finden sich nun grundlegende Informationen zum Schülerticket WI15 auf Deutsch und in fünf Fremdsprachen, eine erweiterte FAQ-Liste, das Online-Bestellformular sowie die Service-Kontaktadressen.

2023

Update 13.04.2023 Seite ist online

Alle Kinder und Jugendlichen ab 6 Jahren bis einschließlich 17 Jahren, die in Wiesbaden gemeldet sind, können für nur 15 Euro im Monat (im Abbuchungsverfahren) in ganz Hessen und in Mainz im Nahverkehr unterwegs sein

Die Webseite www.wi15.de ist inzwischen freigeschaltet.
Dort finden sich nun grundlegende Informationen zum Schülerticket WI15 auf Deutsch und in fünf Fremdsprachen, eine erweiterte FAQ-Liste, das Online-Bestellformular sowie die Service-Kontaktadressen.

Die Briefe , die der Legitimation für die Erziehungsberechtigten dienen und beim Bestellvorgang vorgelegt werden müssen (physisch oder gescannt/abfotografiert), werden in den nächsten Tagen an alle berechtigten Haushalte verschickt – sobald man den Brief erhalten hat, kann vorbestellt werden.

Wer muss/kann aktiv werden: Jeder, der ein Legitimationsschreiben erhält (alle Erziehungsberechtigten, deren Kinder zwischen 5 und 18 Jahre als sind und ihren Wohnsitz in Wiesbaden haben)

  • Wenn man das 365€ Ticket bislang erstattet bekommt, muss man einen Änderungsantrag senden (ab jetzt bekommt man 180€ erstattet)
  • Wenn man das 365€ bislang selber bezahlt hat (näher als 3km Wohnort an der Schule oder Kind in der E-Phase oder höher), muss man einen Änderungsantrag senden (ab jetzt zahlt man nur noch 180€)
  • Wenn man näher als 3km an der Schule wohnt und das neue Ticket jetzt neu beantragen möchte, weil man bislang kein Ticket nutzte, stellt man einen Neuantrag

Wie kommen Sie an das vergünstigte Ticket?

  • Online: Füllen Sie hier direkt den Online-Bestellschein aus.
  • Mit der Post: Sie können den Bestellschein in Papierform ausfüllen, unterschreiben und bei Ihrem Mobilitätsdienstleister per Post einreichen. 
  • Persönlich: Kommen Sie mit den Unterlagen in eine der Servicestelle von ESWE Verkehr oder der Mainzer Mobilität.

Der Bestellschein muss für alle Bestellwege bis zum 10. des Vormonats des gewünschten Vertragsbeginns vorliegen. Bitte reichen Sie den Brief, den Sie von der Landeshauptstadt Wiesbaden erhalten haben, mit ein. Er dient als Nachweis. 

Als Empfänger von Sozialleistungen nach SGBII, SGBXII, AsylbLG, WoGG oder KiZ erhalten Sie einen separaten Brief, mit dem Sie dann auch das Schülerticket Hessen WI15 für nur 10 Euro im Monat beziehen können.

FAQs hier: https://www.eswe-verkehr.de/schuelertickethessen/schuelerticket-hessen-wi15/faq

Update 02.03.2023 Info aus dem Dezernat

Schülerticket Hessen WI 15 – für 15 € im Monat ab August 2023 – Vorabinformation
Wir freuen uns, dass wir heute über das neue Schülerticket Hessen WI15 informieren
können. Hiermit können alle Kinder und Jugendlichen ab 6 Jahren bis einschließlich 17
Jahren, die in Wiesbaden gemeldet sind, in ganz Hessen und in Mainz im Nahverkehr
günstiger fahren. Denn die Landeshauptstadt Wiesbaden subventioniert es, damit das Ticket
für 15 Euro pro Monat (im Abbuchungsverfahren) erworben werden kann. Das ist nur halb so
viel wie bisher.

Die Vorabinfos sind hier zu lesen: 2023/03/Info-ESWE-WI-15-Ticket.pdf

03.01.2023: PM der ESWE-Verkehr:

230103-PM-ESWE-Verkehr-Flaterate-Tickets.pdf

Besonders interessant ist dieser Passus:

Schülerticket Hessen WI15: 15 Euro/Monat
Das bestehende Schülerticket Hessen mit Gültigkeit in ganz Hessen und Mainz wird um eine spezielle Wiesbadener Variante ergänzt: das Schülerticket Hessen WI15. Statt bisher rund 30 Euro wird es nur noch 15 Euro im Monat kosten, der Preis wird somit halbiert.

Diese Preissenkung ist möglich, da hierfür die Mehreinnahmen aus der Erhöhung der Gebühren für die Bewohnerparkausweise verwendet werden. Berechtigt sind alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis (einschließlich)17 Jahren mit Hauptwohnsitz in Wiesbaden, also nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern z.B. auch Kindergartenkinder oder Auszubildende.

Schülerinnen und Schüler, deren Erziehungsberechtige Sozialleistungen erhalten, bekommen das Ticket schon für 10 Euro pro Monat, was nur noch ein Drittel des ursprünglichen Preises ausmacht.
Start ist am 1. August, der Vorverkauf beginnt voraussichtlich im Mai. Weitere Einzelheiten werden im März bekanntgegeben. Für Kinder und Jugendliche, die heute schon ihr Schülerticket wegen großer Entfernung zwischen Wohnort und Schule vom Schulweg komplett erstattet bekommen, ändert sich nichts.

PM ESWE-Verkehr, 03.01.2023 “Ausblick: Flatrate-Tickets für Bus und Bahn in Wiesbaden werden massiv günstiger”

Hier zum Vergleich nochmal die Eckdaten rund um das 365€ Schülerticket:

Kosten: 365 €

Berechtigte: Schülerinnen und Schüler, die in Hessen wohnen oder in Hessen zur Schule gehen, sowie Auszubildende mit Wohn- oder Ausbildungsort in Hessen, außerdem Pflichtpraktikanten, Beamtenanwärter, Freiwillige Wehrdienstleistende und Teilnehmer an einem freiwilligen sozialen Jahr, freiwilligen ökologischen Jahr oder vergleichbaren sozialen Diensten, darüber hinaus nicht schulpflichtige Kinder.

Die genaue Definition findet man hier: Personengruppen Schülerticket:

Wo: Das Schülerticket Hessen gilt hessenweit und in Mainz in allen Verkehrsmitteln der drei hessischen Verkehrsverbünde RMV, NVV und VRN, also in Bussen, S-Bahnen, Straßenbahnen, U-Bahnen und Regionalzügen. Auch die Nachtbus- und Expressbuslinien dürfen genutzt werden. (Nicht gültig ist das Ticket in der 1. Klasse sowie in den Fernverkehrszügen wie IC, EC und ICE; die kostenlose Mitnahme weiterer Personen ist ausgeschlossen.)

Weitere Infos hier: https://www.eswe-verkehr.de/schuelertickethessen.html#heading-14353

13.12.2022: Neue Infos der ESWE:

Es hat im Sommer zwei weitere Stadtverordnetenbeschlüsse zu dem Thema gegeben, die durch die Erhöhung der Bewohnerparkgebühren die Finanzierung sichergestellt haben.

Derzeit ist geplant, dass der Vorverkauf im 2. Quartal starten soll; nutzbar soll das Ticket dann ab Sommer sein. Weiteres erfahrt Ihr dann hier.

Auszug aus der Sitzungsvorlage zur Änderung der Bewohnerparkgebüren (hier der vollständige Beitrag: Sitzungsvorlage

Hintergrund:

Von der aktuellen Fahrtkostenrückerstattung für SchülerInnen sind die meisten Kinder und Jugendliche ausgeschlossen, die näher als 3 km von ihrer Schule entfernt wohnen oder die bereits nicht mehr schulpflichtig sind.

Ende letzten Jahres haben die Wiesbadener Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen, SPD, Die Linke und Volt gemeinsam einen Antrag auf eine sog. “ESWE Kinderkarte” gestellt, mit dem das Busfahren für alle Kinder und Jugendliche im Stadtgebiert Wiesbaden günstiger werden soll.

Basierend auf dem 365-€-Schülerticket wird von Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende aus Wiesbaden im Alter von 6 bis 18 Jahren im Tarifgebiet von ESWE Verkehr die Kinderkarte für 15 € im Monat angeboten. Die Subventionierung erfolgt über die Landeshauptstadt Wiesbaden. NutzerInnen der Wiesbaden Karte erhalten das Ticket für 10 € im Monat.

Dieses Angebot soll ab dem Jahr 2023 gelten.

Aktuell wird in der Stadt über die Finamzierung debattiert. Wir halten Sie auf dem Laufenden…..

05-O-01-0042 (wiesbaden.de)