PCR-bestätigte Corona-Infektion => 14 Tage lang Masken im Sport- und Entfall des Schwimmunterrichts

Auf Nachfrage bekamen wir die Antwort, dass das Gesundheitsamt bereits kurz vor Weihnachten Folgendes für alle Wiesbadener Schulen angeordnet hat:

„Im Fall einer (per PCR-Test bestätigten) Corona-Infektion besteht in einer Klasse ( / Kurs) auch für den Sportunterricht Maskenpflicht, es sei denn, der Sportunterricht findet im Freien statt. In Folge dieser Anordnung findet in der betroffenen Klasse der Schwimmunterricht nicht statt, da das Tragen von Masken dabei nicht möglich bzw. nicht sinnhaft ist.“

Anmerkung:
Bei klassenübergreifendem Unterricht, z.B. Kinder aus verschiedenen Klassen haben gemeinsam Religionsunterricht, betrifft dies alle beteiligten Klassen.
In der Oberstufe und Kurssystem ist oft gleich der ganze Jahrgang betroffen.

Die Sportlehrer*innen sind darauf hingewiesen worden, dass auf ‚angemessene‘ Übungen zurückgegriffen wird.

Stand 26.01.2022